Pentatonix – Daft Punk

Hier in Bayern sind momentan noch Pfingstferien. Das bedeutet für mich: kein Gesangsunterricht, kein Klavierunterricht und auch kein Chor. Leider…aber manchmal genieße ich diese kleine Pause auch. Da komm ich endlich mal dazu etwas mehr auszuprobieren, weil ich nicht so den Lerndruck habe (den ich mir wahrscheinlich eh nur selbst mache).

Wie auch immer…im Chor befassen wir uns gerade mit diesem abgefahrenen Song. Oder zumindest mit dem ersten Teil. Gar nicht so einfach. Und ich frage mich, ob ich irgendwann mal die ersten fünfhundert unzusammenhängend aneinandergereihten Verben am Anfang auswendig können werde…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s