Konzert: Benni Benson – 29.01.2015 – Die Metzgerei

Gestern war ich zum ersten Mal in der Metzgerei, die eine wunderschöne kleine Location für Konzerte ist. Ich träum schon davon, selbst mal dort zu spielen. Gestern war aber erst mal Benni Benson dran. Der hat sich mittlerweile zu einem meiner liebsten Musiker entwickelt. Durch seine ehrliche, unverkrampfte Art schafft er es, das Publikum sofort für sich einzunehmen. Da nimmt es ihm auch keiner übel, wenn er mal den Text vergisst – im Gegenteil: das macht ihn nur noch symathischer!

Das Motto des gestrigen Konzerts war es zu covern. Benson spielte Songs von Fettes Brot, Marc Cohn und Lana Del Rey und zwischendrin eigene, neue Songs*. Zusammen mit Sarah coverte er zwei Lieder von Feist und auch seine Gitarrenschülerin Janina, die ihren eigenen Song Doors Are Closed spielte, hatte einen kurzen Auftritt.

*Benni Benson nimmt gerade eine neue Platte auf. Auf der wird dann hoffentlich auch der Song Tsunami sein. Der hat mir gestern soooo gut gefallen. Vor allem was er am Ende mit der Loop Station zusammengebaut hat!

IMAG2988

IMAG2996

IMAG2999

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s