Beim Eröffnungsabend vom Modular Festival ist ja immer was ganz besonderes geboten. Dieses Jahr wird z. B. schon zum dritten Mal der Pop-Preis ROY vergeben und zwar an den Künstler des Jahres, den Newcomer des Jahres, den Club des Jahres sowie den Programm-Macher des Jahres. Außerdem wird eine Person für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Donnerstag, 4. Juni 2015 / 19:30 – 20:30 Uhr / Bühne im kleinen Saal

Gleich danach geht es mit Puppet On A String weiter. Darauf freu ich mich schon sehr! Beim letzten Modular fiel das ja leider aus und da letztes Jahr auch das Modular ausfiel, ist das letzte Puppet On A String nun schon drei Jahre her. Viel zu lange! Diesmal findet es in leicht anderer Form wie oben im Video statt. Es gibt keinen Chor und anstatt bekannter Songs, werden Lieder von Augsburger Bands neu arrangiert. Also so wie es schon im Original die Jahre zuvor passierte.

Donnerstag, 4. Juni 2015 / 21:00 – 0:00 Uhr / Bühne im großen Saal

Was danach kommt, kann ich sehr empfehlen: das Tom Tornado Trio schließt den Abend mit einer phänomenalen Aftershowparty ab! Die drei spielen Electro-Techno-Irgendwie-Sowas und zwar live und mit richtigen Instrumenten! Kabum! Auf solche Musik steh ich ja eigentlich überhaupt nicht, aber die Band hat mich mit ihrem Konzept schon vor ungefähr eineinhalb Jahren bei einem Konzert in der Golden Glimmer Bar überzeugt. Und wenn mein Klavierlehrer wo mitpfuscht, kann es sowieso nur gut werden!

Donnerstag, 4. Juni 2015 / 23:00 – 0:00 Uhr / Bühne im Foyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s