L’aupaire – Rollercoster Girl

Herbst ist Konzertzeit! Gerade bin ich jede Woche auf so vielen Konzerten, dass ich gar nicht wüsste, was ich ohne meinen kleinen schwarzen Terminplaner tun würde. Geburtstage, Klavierunterricht, Blogger Stammtisch, Plätzchen backen mit Mama, der Ausflug mit den Mädels, Redaktionsschluss der Neuen Szene und natürlich Konzerte, Konzerte, Konzerte.

Das von L’aupaire hätte ich aber auch ohne Kalender bestimmt nicht vergessen. Seit Wochen freu ich mich drauf. Die letzten Tage hab ich mir sogar alle Startrampe-Folgen mit ihm reingezogen. Startrampe kann ich generell immer empfehlen, aber diese Folgen wirklich ganz besonders! Man erfährt so viele interessante Dinge über L’aupaire; z. B. dass er ursprünglich nur ein paar Wochen in Budapest verbringen wollte, dann aber spontan sein Studium schmiss und mehrere Monate zum Songwriting blieb. Oder dass er 2014 100 Konzerte gespielt hat! Hundert! Und der Roadtrip von Gießen bis nach Budapest zum Sziget Festival ist natürlich mit all seinen Zwischenhalten auch nicht uninteressant. Tja, und seitem hab ich einen Ohrwurm von diesem Song hier. Ro-ller-coa-ster Girl…Ro-ller-coa-ster World…

https://www.facebook.com/events/1591494371108636/

Ein Gedanke zu “L’aupaire – Rollercoster Girl”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s