Diesen Donnerstag steht ein Konzert an, auf das ich mich schon lange sehr freue. Ende letzten Jahres war Enno Bunger schon ganz in der Nähe. Und alle Augsburger rannten nach München, um auf sein Konzert zu gehen. Nur ich nicht. Ich fragte mich stattdessen, warum ich jetzt nach München fahren sollte, wenn ich ihn doch ein paar Monate später auch in Augsburg live sehen kann…

Eigentlich wäre an dieser Stelle auch noch ein Interview mit dem guten Enno geplant gewesen. Bereits bei seinem letzten Besuch in Augsburg (im Oktober 2014 im Provino Club) wollte ich ihm ein paar Fragen stellen, aber da ging meine Mail irgendwie unter. Hartnäckig wie ich bin, hab ich ihn diesmal dran erinnert und prompt eine Zusage bekommen! Aber nur für ein Mailinterview, weil er für sein Empfinden am Konzerttag selbst nicht die Zeit für ein Interview hat, die er sich gerne nehmen würde. Na gut. Ich (oder der Fan in mir) war leicht geknickt, hab aber sofort meine Fragen gemailt. Und leider keine Antworten bekommen. Zur Zeit ist ziemlich viel los, er würde es noch vor dem Tourstart machen. Hm. Aber da ihr an dieser Stelle kein Interview lest, könnt ihr euch denken, wie es ausging. Doch ich bleib dran…alle guten Dinge sind drei. Irgendwann kommt er bestimmt wieder nach Augsburg.

So. Und nun noch einen kleinen Vorgeschmack auf Donnerstag. Ich finde ja, dass sich Ennos Musik stark gewandelt hat. Bei vielen Songs klatscht einem jetzt ein fetter Elektrosound ins Gesicht. Mir gefällt’s. Am meisten wird das wohl bei diesem Video zu Hamburg deutlich. Gut, mit seinen zehn Minuten ist es etwas länger als man das von Musikvideos gewohnt ist, aber es lohnt sich, es bis zum Ende durchzuziehen und nicht bei den 3:30 abzubrechen, wo der „normale“ Song endet. Ab da wird es nämlich interessant. Insbesondere vor dem Hintergrund betrachtet, dass er früher Klavier in Bars und Orgel in Kirchen gespielt hat. Krasser Wandel! Ich bin ja schon richtig gespannt, wie das live wirkt. Und wie die Augsburger das aufnehmen.

Foto: Benedikt Schnermann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s