Sophia, der Tod und ich – nein, das ist nicht er neueste Song von Thees Uhlmann, das ist sein Buch. Thees Uhlmann, den manche vielleicht als Sänger der Band Tomte kennen, der mittlerweile aber auch solo äußerst erfolgreich ist, hat ein Buch geschrieben. Aber das werden die Fans unter euch wohl schon längst wissen. Als ich davon gehört habe, war ich etwas…hm…sprachlos. Thees Uhlmann – dieser Wahnsinnsmusiker – schreibt einen Roman. Wenn Künstler plötzlich von ihrem eigentlichen Metier in ein anderes wechseln – also z. B. der Schauspieler jetzt auch Sänger ist oder der Musiker auf einmal ein Buch schreibt – dann kann das nicht selten auch ganz schön nach hinten los gehen. Und jetzt also auch Thees Uhlmann. Warum?! Aber ich kann euch beruhigen. Ich hab das Buch zwar noch nicht gelesen, doch es heißt, dass es ziemlich gut sein soll. Es taucht sogar in den Bestsellerlisten auf. Und wer so tolle Songtexte schreibt, kann doch kaum was anderes als einen guten Roman schreiben oder? Wie hat neulich ein Freund von mir so schön gesagt: „Rockstargott, bester Texter, Thees Superheld!“ Kann ich so nur unterschreiben.

9783462047936

Nachdem er nun schon seit mehreren Monaten auf Lesetour ist, kommt er am 18. März auch zu einer Lesung nach Augsburg. Das freut mich kleinen Musik- und Büchernerd unwahrscheinlich. Und da ich das Buch noch nicht habe, wird das selbstverständlich dort gekauft. Und hoffentlich von Thees signiert.

Wer Lust hat, dabei zu sein (ich mein: vielleicht packt er auch die Gitarre aus?!), kann bei Buch-Haltung (einem fantastischen Literaturblog aus Augsburg) sein Glück versuchen und Gästelistenplätze gewinnen: Klick!

 

Foto: Ingo Pertramer

3 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s