Steaming Satellites – Move On

Diese Woche ist so richtig, richtig viel los. Die Zeilen in meinem Terminkalender sind voll, doch das ist gut so. Ich genieße es gerade sehr, jeden Tag auf Achse zu sein. Weil ich richtig viel vor hab und auch einige Konzerte anstehen (und weil ich noch Resturlaub übrig hatte), hab ich mir einfach mal die Woche frei genommen. Außerdem hatte ich den Plan mal wieder schön auszuschlafen, doch was soll ich sagen…heute Morgen bin ich voller Tatendrang um 6 Uhr aufgewacht. Anscheinend hat bereits ein freier Tag ausgereicht, um meine Energiereserven wieder zu füllen. Perfekt! Denn die nächsten Tage möchte ich ein bisschen Augsburg erkunden. Ich hab einfach noch viel zu wenig von dieser Stadt gesehen. Und Richtung Wochenende stehen dann einige Veranstaltungen an.

Samstag spielen z. B. Steaming Satellites aus Salzburg/Österreich in der Kantine. Als ich gesehen habe, dass die Band in Augsburg spielt, hab ich mehr oder weniger blind beschlossen da hin zu gehen. Ich meinte mich zu erinnern, schon öfter gehört und gelesen zu haben, dass die ganz gut sein sollen. Und irgendwie meinem Musikgeschmack entsprechen. Mittlerweile hab ich mich ein bisschen reingehört und überraschenderweise kenn ich da sogar ein paar Songs. Muss ich wohl schon öfter im Radio gehört haben als ich dachte.

Was mir generell so zum Thema österreichische Bands einfällt, ist, dass aus unserem Nachbarland gerade ziemlich viel gute Musik kommt. War vor ein paar Jahren noch Skandinavien der absolute Favorit, beginnt jetzt plötzlich Österreich haufenweise gute Künstler auszuspucken. Mich wundert das total, weil…es ist halt Österreich. Ich mag dieses Land. Ich finde, Wien ist eine wunderschöne Stadt. Und ich hör auch den Dialekt so gern. Aber man denkt halt doch eher an Berge und Lederhosen, Skifahren und Mozart als an fantastische Indiebands.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s