Bassas Da India – Dancing Jetsam

Sommerloch. In einem Sommer, in dem die Sonne nicht scheint. Da fühlt man sich immer so umhergetrieben, unaufgebraucht und ein bisschen Matsche im Kopf. Alles so komisch. Sonne, komm endlich raus!

Sommerloch. Keine Konzerte. Zumindest keine, die mich interessieren (Tocotronic? Neeeeee). Keine Festivals bzw. keine in der Nähe. Weg war ich ja gerade eben. Jetzt will ich erst mal hier bleiben. In Augsburg. Also mal wieder Zeit eine Augsburger Band aus den Tiefen meiner Entwürfe auszugraben. Hallo Bassas Da India! Ich weiß immer noch nicht auswendig, wie man diese Band schreibt und erst recht nicht wo da die Leerzeichen reinkommen. Ihre Musik hat mir bisher auch nur teilweise gefallen, aber dieser Song…der ist richtig gut! Und wenn da noch mehr in der Richtung kommt…Jetzt ist aber vor Kurzem der Gitarrist (oder war’s der Bassist?) weiter weg gezogen. Also mal schauen wie es weiter geht. Dieser Song klingt allerdings so locker leicht und lädt richtig zum Tanzen ein. Da wäre es schade, müsste man auf kommende Sachen verzichten.

Tanzen. Ist übrigens immer eine gute Idee. Vor allem im Sommerloch. Ich hab mir jetzt auch fest vorgenommen, wieder mit dem Tanzen anzufangen. Streetdance oder HipHop schwebt mir vor. Falls die Augsburger da einen Tipp haben: immer her damit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s