Pudeldame Konzert Strom München

Pudeldame – Der Erbe

So ganz hab ich das mit meinem Blog-Detox noch nicht raus. Mein Kalender ist voll mit Konzerten und auch bei Facebook ploppt fast jeden Tag eine Veranstaltung in Augsburg oder München auf. Bei manchen hab ich komischerweise absolut kein Problem den Radiergummi zu zücken (ja, ich hab noch einen stinknormalen Papierkalender) oder auf „Absagen“ zu klicken. Bei anderen widerum kann ich mich einfach nicht entscheiden. So wie hier bei Pudeldame. Die spielen am 12.11.2016 im Münchner Strom und irgendwie würde ich gern hin, aber irgendwie wird es dann wieder zu viel.

So ein Detox braucht echt Willensstärke. Das war mir klar. Aber ich dachte, das würde sich wohl nur auf den Körper beschränken. Dass das genauso gilt, wenn man Kopf und Seele einen Reset gönnen möchte, hätte ich mir aber denken können. In mir kämpft jetzt also gerade die Bloggerin, die keine Konzerte verpassen möchte, gegen die junge Frau, die noch so viel mehr Interessen hat als nur die Musik.

Ein bisschen kontraproduktiv ist da natürlich auch, dass ich seit Neuestem auf meiner Facebookseite jede Woche eine kleine Vorschau an Konzerten in Augsburg und der Umgebung poste. Da ist mir jetzt erst mal aufgefallen wie viel hier eigentlich abgeht. Und das macht es fast noch schwieriger weniger zu machen.

Aber mit noch etwas mehr Übung krieg ich das hin. Da bin ich mir sicher. Denn wenn ich in den letzten Jahren eins gelernt habe, dann dass irgendwann jede Band wieder in deine Nähe kommt. Es gibt immer eine zweite Chance für ein verpasstes Konzert.

Auf Pudeldame bin ich übrigens durch Axel Prahl gekommen. Der Schauspieler (bekannt vor allem durch den Münster Tatort) hat auf seiner Facebookseite einen Beitrag der Band geteilt und seinen Fans die Musik von Schauspielkollegen Jonas Nay empfohlen. Der ist bei Pudeldame der Mann am Mikro und den Keys.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s