Metzgerei - Augsburg - Princess Pietsch - Musik - Raumpflegekultur

Die Augsburger Musiklandschaft fördern / 5 Möglichkeiten für jedermann

Viele Leute appellieren an die Politiker, schimpfen oder jammern, dass man doch mehr für die Kulturförderung tun müsste. Es fehle an Geld, an Unterstützung, an Alternativen. Manche ärgern sich auch, dass gerade die heimische Musikszene zu kurz kommt. Was jedoch viele nicht bedenken: Jeder Einzelne kann einen Beitrag dazu leisten, damit die Augsburger Musiklandschaft auch weiterhin viel zu bieten hat. In diesem Blogbeitrag hab ich ein paar Ideen gesammelt, wie du dich engagieren kannst.

Metzgerei - Augsburg - Princess Pietsch - Musik - Raumpflegekultur

Werde Mitgleid beim Raumpflegekultur e. V.

Der Verein Raumpflegekultur wurde von ein paar jungen Leuten ins Leben gerufen, die mit viel Einsatz und Leidenschaft alte Räumlichkeiten wie Die Metzgerei und den Provino Club aufgeräumt haben (wobei aufgeräumt eigentlich in Anführungszeichen gesetzt werden sollte…ich hab da Geschichten gehört, wonach es wahrscheinlich in keinem Keller und auf keinem Dachboden auch nur annährend so schlimm aussieht) und diese nun mit ganz viel kulturellem Leben füllen. Dort finden nicht nur Konzerte sondern auch Kneipenabende, Flohmärkte, Schafkopfturniere und Ausstellungen statt. Viele der Mitglieder des Vereins kümmern sich aktiv um die Raumpflege. Andere – so wie ich – machen das eher passiv durch den jährlichen Mitgliedsbeitrag, der so verschwindend gering ist, dass es keinem weh tut. Wenn du interessiert bist, frag einfach die lieben Leute hinter der Theke und du bekommst garantiert einige spannende Geschichten erzählt.

Club & Kulturkommission Augsburg - Princess Pietsch - Musik

Oder beim Club & Kulturkommission Augsburg e. V.

Die Club & Kulturkommission ist noch recht jung. Der Verein besteht aus einem breit gefächerten Spektrum an Vertretern der Augsburger Gastronomie, Musikbranche und Club- und Kulturszene. Ihr Ziel ist der Austausch und die Vernetzung der Mitglieder untereinander ebenso wie mit einer Stimme gegenüber von Behörden, Medien und der Politik sprechen zu können, um die Allgemeinsituation der Branche für alle zu verbessern. Zuletzt hat sich die Kommission z. B. für eine faire Plakatierungsregelung in Augsburg eingesetzt. Mit der Verbreitung der Aktion „Ist Luisa hier?“ will sie Frauen helfen, die in Bars oder Clubs bedrängt werden. Weitere Mitglieder sind immer willkommen, hier findest du noch mehr Infos: www.clubundkultur.com

Modular Festival Augsburg - Princess Pietsch - Musik

Pack als Volunteer beim Modular Festival mit an

Es gibt wohl kaum eine schönere Möglichkeit die Kultur zu fördern als sie selbst mitzugestalten. Ich bin schon seit 2012 Volunteer beim Modular und hab dort mittlerweile in die verschiedensten Bereiche Einblick bekommen. Ich hab am Einlass gearbeitet oder war für die Künstlerbetreuung zuständig. Aktuell bin ich in der Promo mit dabei. Während dem Festival erlebt man dann drei ziemlich intensive Tage, aber nicht selten sind dort Freundschaften fürs Leben geschlossen worden. Wer Bock drauf hat, bekommt hier weitere Infos: www.modular-festival.de/crew-intern

downtown music institute - Princess Pietsch - Augsburg - Musik

Unterstütze den downtown Sozial- und Kulturfond

Meine Musikschule, das downtown music institute, engagiert sich schon seit Jahren mit vielen sozialen und kulturellen Projekten weit über das übliche Maß einer Musikschule hinaus. Dazu gehören z. B. das Mittelschulprojekt UNSERE SHOW, der Young Talente Award, das Pop College und die downtown pop convention auf dem Modular Festival. Wichtig ist dem downtown vor allem, dass auch Kinder aus wirtschaftlich schwachen Familien die Chance haben ein Instrument zu erlernen. Darum wurde vergangenes Jahr der downtown Sozial- und Kulturfond geschaffen. Das Vorhaben kannst du entweder durch deine Mitarbeit oder eine Spende unterstützen (www.downtown-music.de).

Adulescens Kantine Augsburg Release Ataxia

Geh auf Konzerte IN Augsburg

Es ist eigentlich so einleuchtend und logisch und wird trotzdem oft vergessen: Geh auf Konzerte in Augsburg! Am besten zu denen der Augsburger Bands! Wir haben hier so tolle Konzertlocations und wahnsinnig talentierte Bands. Aber die können ohne Gäste und Publikum nicht überleben. Deswegen fahr doch zur Abwechslung mal nicht zum fetten Konzert von diesem gehypten US-Künstler nach München, sondern besuch lieber ein gemütliches Konzert im kleinen Augsburg. Du sparst dabei nicht nur Zeit und Geld, du erweiterst gleichzeitig auch deinen Horizont und lernst deinen Wohnort und die Menschen, die hier leben, ein kleines bisschen besser kennen.


Wie sieht es bei euch aus? Gestaltet ihr die Augsburger Musiklandschaft aktiv mit? Seid ihr Mitglied in einem Verein? Oder ganz anders: Wie sieht es damit in anderen Städten aus? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Ein Gedanke zu “Die Augsburger Musiklandschaft fördern / 5 Möglichkeiten für jedermann”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s